15.11.2016

Video: Historiker über Gildehauser KZ Leiterin Friederike Wieking

Peter Weidner und Sören Groß arbeiten an einer Biografie über die Kriminalrätin Friederike Wieking. Die Gildehauserin leitete als einzige Frau zwei Konzentrationlager, die Jugendlager Mohringen und Uckermark.

Im Video – Interview berichten Sie über den Stand ihrer Forschungen.

 

 

 

osnabruecker-zeitung

 

 

14.09.2016

Rastdorf. Das 75-jährige Bestehen machte Rastdorf zum richtigen Ort für die Jahrestagung und Mitgliederversammlung der Studiengesellschaft für Emsländische Regionalgeschichte. In Vorträgen berichteten Historiker darüber, wie sie Forschungslücken schließen… weiter zum Artikel

Deutscher_Berufsverband_für_Soziale_Arbeit_logo

26.06.2016

Historisches Archiv des Fördervereins für Soziale Arbeit (FSA) e.V. öffnet sich Forschungsprojekten der Disziplin.
Sören Groß besuchte kürzlich das Historische Archiv des FSA in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin … weiter zum Artikel

29.03.2016

Welche Rolle spielte Gildehauserin in Nazi-Zeit? Friederike Wieking war in der Nazi-Zeit einer der führenden Köpfe der neu aufgebauten „Weiblichen Kriminalpolizei“. Aber war die Gildehauserin auch… weiter zum Artikel

10.03.2016

Telefoninterview mit Peter Weidner. Klicken Sie hier

07.10.2015

Der Historiker erforscht gemeinsam mit Mitstreitern die Geschichte von Jugend-Konzentrationslagern im dritten Reich. Ein neuer Verein soll die Aufarbeitung voranbringen. Jena. „Viele wissen nicht,… weiter zum Artikel…

Pforzheimer Zeitung-Logo

04.09.2015

Pforzheim. Sie war die höchstrangige Kriminalbeamtin in der Zeit des Nationalsozialismus, die einzige Leiterin eines Konzentrationslagers – und dennoch ist ihre Biografie bislang nicht geschrieben worden: Friederike Wieking. weiter zum Artikel…

15.07.2015

Historiker auf den Spuren von Friederike Wieking. Zurzeit des Nationalsozialismus machte eine Gildehauserin Karriere: Friederike Wieking stieg bei der Polizei auf. Zuständig war sie auch für Konzentrationslager. Jetzt soll… weiter zum Artikel…